Kontaktieren Sie uns unverbindlich unter +41 79 543 13 20 oder [email protected]

Unser Team freut sich, die individuellen Bedürfnisse für Ihr Boot mit Ihnen zu besprechen - rufen Sie uns an. Über uns

Werft

Wir bieten unseren Kunden einen vollumfänglichen Service für ihr Boot, egal ob Schale, Motor, Interieur oder elektronische Zusatzgeräte. Wir betrachten diese unterschiedlichen Dienstleistungen als Einheit und haben deshalb in jedem Bereich fachmännisches Personal, um den Anforderungen unserer Kunden stets gerecht zu werden.

Dank einem breiten und modernen Spektrum an Arbeitsgeräten und unseren Werfthallen im Industriegebiet von Yvonand mit leistungsfähigen Krananlagen sind wir jederzeit in der Lage, vom kleinen Fischerboot bis zur grossen Yacht sämtliche Bootstypen vorteilhaft und fachgerecht zu unterhalten. Hierdurch können wir unseren Kunden stets effiziente, jedoch qualitativ hochwertige Arbeiten garantieren.

Refit

Ihr Schiff muss teilweise oder komplett restauriert werden? Egal ob Bereich des Innenausbaus, ein neuer Schwertkasten, das Verlegen eines neuen Teakdecks oder die Überarbeitung des gesamten Rumpfes, wir verfügen über das nötige Know How, um das Boot nach ihren Wünschen wieder auf Vordermann zu bringen. Unsere Mitarbeiter, ausgebildete Bootsbauer mit Schwerpunkt Holzbau, werden jedes Projekt, egal welchen Umfangs, in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden abwickeln, um so die Erfüllung der Bedürfnisse zu sichern.

Reparaturen & Unterhalt

Das wichtigste für einen langen Lebenserhalt - an ihrem Boot nehmen wir unsere standardmässigen Kontrollen vor und besprechen allfällig nötige Wartungsarbeiten mit unseren Kunden. Die Kontrollen beinhalten sowohl Schale, Motor, Interieur sowie elektronische Zusatzgeräte. Alle direkt sichtbaren Arbeiten und Schäden werden wir direkt mit ihnen vor Ort anschauen. Weniger gut erkennbare Punkte werden ihnen nach der Kontrolle mitgeteilt und gemeinsam besprochen.

Allgemeine Malerarbeiten, Politur und Antifouling sind für die Werterhaltung des Bootes ebenfalls notwendig und werden in Absprache mit ihnen im Normalfall im Winter als Vorbereitung für die Saison durchgeführt.

In den Bereichen Holz und Kunststoff übernehmen wir Reparaturen und Arbeiten in so gut wie jeder Grössenordnung. Schreiben Sie ihr Schiff niemals ab und sprechen Sie uns an, unser Team findet fast immer eine Lösung – lassen Sie sich überraschen.

Unsere Dienstleistung beinhaltet auch:
  • Sanitäre Einrichtungen (Dusche, Schmutzwassertank, WC, Frischwassertank, Fäkalientank usw.)
  • Motorenservice und Wartung (Marine Motoren, Antriebe und Getriebe)
  • Batterie und Elektrik Service wie auch Lüfter
  • Teppiche, Polster, Interieur
  • Lenkung
  • Tankanlage und Treibstofftank
  • Ankerwinden und Seilwinschen
  • Metallteile (Klampen, Reling, etc.)
  • Luken, Scheiben
  • Treibstofftank und Tankanlage
  • Kühlschrank sowie Koch Utensilien
  • Takelage, Seilservice, Blachen
  • Einbau Elektronik (Kartenplotter, Navigation, Fishfinder, Radar, Funk, GPS)

Kleinere Wartungs- und Servicearbeiten können auch direkt an ihrem Schiff am Liegeplatz erledigt werden, sodass kein Wochenende ihrer Freizeit und der damit verbundenen Erholung verloren geht.

Osmosenbehandlung

Blasen können auch bei der Farbverarbeitung auftreten, beispielsweise durch nicht optimale Materialien, durch falsche Temperaturen bei der Verarbeitung, oder auch bei einem fehlerhaften Auftrag.

Farbblasen sind gut zu erkennen, da sie im Gegensatz zu Osmoseblasen kreisrund und etwas kleiner sind. Ein Schleiftest wird Klarheit bringen.

Das Wort Osmose kommt aus dem physikalischen Prozess. Die Osmose entsteht durch Hohlräume in den Booten, in denen es Luft hat. Durch das ansteigen und fallen der Temperaturen kondensiert die Feuchtigkeit welche in der Luft vorhanden ist, dadurch entsteht Wasser in den Hohlräumen. Dieses Wasser löst anschliessend aus dem nicht wasserbeständigen Polyesterharz Bestandteile heraus, folglich gibt es im Hohlraum eine höher gesättigte Lösung, dadurch trifft die Osmose ein. Je mehr Wasser sich bildet umso mehr löst sich das Polyesterharz, demzufolge kommt es soweit das gar kein Harz mehr in den Fasern vorhanden ist. Früher oder später wird dies an Oberfläche dringen.

Auch wenn nur 3-6 Blasen sichtbar sind, können sie damit rechnen, dass die osmotische Veränderung bereits eingesetzt hat, sich aber noch nicht überall nach aussen zeigt. Eine Feuchtigkeitsmessung am Unterwasserschiff wird Klarheit bringen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Blasen Flächendeckend blicken lassen. Bei einem Osmosefall ist es meistens so, dass es eine Komplettsanierung auf sich zieht, da ein partieller Eingriff bloss mehr unnötigen Aufwand bedeutet.

Abgaswartung

Abgaswartungen werden durch unser Partnerunternehmen Polyservices Sàrl durchgeführt. Die Polyservices GmbH befindet sich in derselben Werfthalle und hat sich auf Bootsmotoren spezialisiert.

Spätestens seit dem 1. Juni 2010 muss zu jedem Bootsmotor ein Abgaswartungsdokument vorhanden und eine gültige Abgaswartung eingetragen sein.
Ab diesem Datum ist das Fahren mit Schiffen, welche mit einem Verbrennungsmotor angetrieben werden ohne gültiges Abgaswartungs-Dokument verboten! Sie müssen das Dokument immer auf dem Schiff mitführen (analog Auto). Die periodischen Wartungen, alle 3 Jahre, sind unabhängig von allfälligen Schiffsprüfungen zu machen (analog Auto).

Abgaswartungen dürfen nur entsprechend berechtigte und lizenzierte Betriebe durchführen. Diese stellen Ihnen auch das entsprechende Dokument aus.

Die Abgasnachuntersuchung ist nach den Herstellerangaben durchzuführen. Es sind mindestens die folgenden Arbeiten auszuführen, wobei der technische Entwicklungsstand des Motors zu berücksichtigen ist:

Ottomotoren
  • eine Sichtprüfung des Ansaug-/Aufladesystems (inkl. Luftfilter), des Vergasers oder der Einspritzanlage und der Auspuffanlage auf Zustand und Dichtheit;
  • die Kontrolle der Zündanlage und/oder deren Einstellung;
  • eine Überprüfung auf Vorhandensein der vom Hersteller vorgeschriebenen Plombierungen an Gemischaufbereitung und Zündung;
  • eine Überprüfung des Emissionskontrollsystems (falls vorhanden);
  • die Kontrolle der Kurbelgehäuse-Entlüftung;
  • die erforderlichen Einstellungen, Instandstellungen und allenfalls der Ersatz defekter Teile;
  • eine Überprüfung des Motors auf Allgemeinzustand und Dichtheit;
  • ein Probelauf des Motors;
  • eine Messung der Leerlaufdrehzahl und, bei Bedarf eine Neueinstellung.
  • Abgasanlage allgemeiner Zustand
  • Nebenaggregate (Lenkung, Getriebe, Kühlsystem)
Dieselmotoren
  • Eine Sichtprüfung des Ansaug-/Aufladesystems (inkl. Luftfilter), der Einspritzanlage und der Auspuffanlage auf Zustand und Dichtheit;
  • die Kontrolle von Förderbeginn, Volllastanschlag und, falls vorhanden, anderer Einstelleinrichtungen der Einspritzpumpe;
  • die Kontrolle der Einspritzdüsen (falls erforderlich);
  • eine Überprüfung auf Vorhandensein der vom Hersteller vorgeschriebenen Plombierungen am Einspritzsystem;
  • die Kontrolle der Leerlaufdrehzahl und der Abregeldrehzahl ohne Last und, bei Bedarf, eine Neueinstellung;
  • eine Überprüfung des Emissionskontrollsystems (falls vorhanden);
  • die Kontrolle der Entlüftung des Kurbelgehäuses;
  • die erforderlichen Einstellungen, Instandstellungen und allenfalls der Ersatz defekter Teile;
  • eine Überprüfung des Motors auf Allgemeinzustand und Dichtheit;
  • ein Probelauf des Motors.

Werden anlässlich der Abgasnachuntersuchung nicht geprüfte und nicht im Schiffsausweis eingetragene Änderungen an abgasrelevanten Teilen festgestellt, darf die Abgasnachuntersuchung nicht bestätigt werden. Die mit der Abgasnachuntersuchung betraute Stelle bestätigt die erledigten Arbeiten und den ordnungsgemässen Zustand des Motors dem Eigentümer oder Halter des Schiffes im Abgaswartungsdokument nach AB-SAV Nr. 4.

Blachen- und Sattlerarbeiten

Neuanfertigungen von Bootsplanen, Verdecken, Sonnenliegen, Polster etc. werden in Zusammenarbeit mit dafür spezialisierten Unternehmen durchgeführt. Wir können ihnen beratend zur Seite stehen und gemeinsam mit den Spezialisten ihre Wünsche ausarbeiten. Dank unserer langjährigen Partnerschaften mit diesen Unternehmen bieten wir ihnen Vorzugspreise und dadurch ein optimales Preis / Leistungsverhältnis.

Transport

Egal ob Motorboot, Fischerboot, Segelboot oder Ruderboot. Wir transportieren ihr Boot zuverlässig, sicher und termingerecht. Wir besitzen diverse Anhänger und Zugfahrzeuge und können so Boote bis zu 10 Tonnen transportieren. Selbstverständlich ist ihr Boot durch unsere Transportversicherung vom Laden bis zum Abladen geschützt.

Gerne lassen wir ihnen auf Anfrage unsere Tarife zukommen. Natürlich beraten wir Sie auch gerne persönlich. Nehmen Sie mit uns jederzeit unverbindlich Kontakt auf.

Lagerung

Sie können sowohl im Sommer als auch im Winter ihr Schiff oder ihren Trailer in unserer Halle oder auf unserer Aussenfläche lagern. Die Lagerung ermöglicht ihnen auch, unkompliziert Reparatur- oder Servicearbeiten an ihrem Boot von uns durchführen zu lassen.

Winterlager

Unser Winterlager ist direkt bei unserer Werft, so dass wir immer in der Nähe ihrer Boote sind. Unsere Halle schützt ihr Boot vor Schnee, Sturm sowie von unerwünschten Besuchern.

Wir bieten zusätzlich auch ein überdachtes, witterungsfestes Aussenlager an. Für eine unverbindliche Preisofferte können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Sommerlager

In der Sommersaison von April bis September können Sie beispielsweise auch Ihren Bootstrailer gerne bei uns im Sommerlager stehen lassen. Hierfür bieten wir kostengünstige Möglichkeiten an. Reine Regattasegler ohne Wasserliegeplatz können während der Saison auch einen Stellplatz als permanenten Anlaufpunkt zwischen den jeweiligen Regatten mieten.